Museumspädagogisches Konzept

Medientisch, Sprechendes Buch und Sitzwürfel animieren zur interaktiven Erforschung der Museumsausstellung. Im Rahmen des museumspädagogischen Konzepts stellen wir Ihnen drei Dokumente „Wir erkunden die Burg I Wir erkunden die Burg II und Wir erkunden die Burg III  zur Erkundung des Burgmuseums zur Verfügung. Diese Unterlagen können die Vorbereitung des Museumsbesuchs im Unterricht unterstützen. Bei einer Burgrallye dienen sie als Fragekatalog. Wir schlagen vor, die Klasse oder Gruppe in drei kleine Gruppen aufzuteilen. Jede Gruppe beginnt mit einem anderen Teil. So können die 3 kleineren Gruppen gleichzeitig entweder an die Objektbänder, an den Medientisch oder an das Sprechende Buch.

Die drei Dokumente sowie eine Lösungsschablone können per E-Mail an kulturstiftung@merzig-wadern.de angefordert werden.

Infos für Schulen

Zur Vorbereitung des Besuches mit Ihrer Schulklasse empfehlen wir Ihnen neben den Dokumenten  „Wir erkunden die Burg“ den Museumskoffer „Mittelalter“. Der Museums-
koffer kann Ihnen über den Besucherservice der Kulturstiftung Merzig-Wadern kostenlos für den Zeitraum von 4 Wochen zur Verfügung gestellt werden  (nur gegen Abholung in Merzig). Ebenso können Sie über das LPM einen Film über die Burg Montclair erhalten. Infos auf www.lpm.uni-sb.de

Möchten Sie Ihren Besuch mit einer Führung ergänzen, dann können Sie diese Führung über die Kulturstiftung anfragen und buchen, tel. unter +49 (0) 6861 – 80-235 oder per
E-Mail an info@burg-montclair.de

Nach Ankunft auf der Burg melden Sie sich bitte bei den Mitarbeitern der Burg. Der Eintritt für die Schulklasse kann vor Ort oder per Rechnung  (30 Euro/ bis 30 Schüler; weitere Schüler je ein Euro zusätzlich) bezahlt werden. Nach Anmeldung wird Ihre Gruppe durch die Drehkreuzanlage geführt.